geschrieben am 14. Dezember 2020 um 13:39 Uhr · Tags: artikel

Halten wir es kurz: die Geflüchtetenarbeit im Landkreis Leipzig ist in Gefahr. Über Jahre hinweg mühsam aufgebaute Strukturen und Räume drohen von jetzt auf gleich zu verschwinden. Dort, wo geflüchtete Menschen seit Jahren zuverlässige sowie kompetente Beratung und Unterstützung finden, wo Begegnungen stattfinden und Projektideen entwickelt werden, genau dort, an dieser Stelle soll ein Nichts entstehen – anstatt interkultureller Frauen-/Mädchengruppen, Bildungsangeboten, Informations- und Vortragsabenden, den verschiedensten Beratungsformaten, Volleyballturnieren, Frauenläufen (und ja, auch mal einer kritischen Stimme), einfach nur ein Nichts. Ein Nichts im großen Nichts.

geschrieben am 19. November 2020 um 13:31 Uhr · Tags: artikel


Der 17-jährige Patrick Thürmer befand sich in der Nacht vom 01. auf den 02. Oktober 1999 zusammen mit einem Freund auf dem Heimweg von einem Punk-Konzert, das im sächsischen Hohenstein-Ernstthal stattgefunden hat, als sie plötzlich aus einem Kleinbus heraus von drei Neonazis überfallen worden sind. Patrick wurde hierbei so schwer verletzt, dass er am Vormittag des 02. Oktobers 1999 im Krankenhaus verstorben ist. Diesem Überfall waren zuvor bereits schwere Angriffe dutzender Neonazis auf besagtes Konzert und seine Besucher_innen vorausgegangen.

geschrieben am 30. September 2020 um 13:28 Uhr · Tags: artikel

Bereits nach dem ersten Buttersäure Anschlag auf unsere Büroräumlichkeiten im Mai 2016 war es uns auf Grund der großen Solidarität und zahlreichen Spenden möglich, die kaputten Fensterscheiben am Straßenbereich unseres Büros mit Sicherheitsglas auszustatten. Ein erneuter Versuch im Juni 2017 diese Fenster mit großen Pflastersteinen einzuwerfen, scheiterte und führte statt kaputter Scheiben zu zerbrochenen Pflastersteinen vor dem Büro. Mit der Überzeugung „unsere Solidarität ist stärker als eure Steine“ blieben wir bis Mai diesen Jahres von weiteren größeren Einschüchterungsversuchen durch Vandalismus verschont.

geschrieben am 4. September 2020 um 13:47 Uhr · Tags: termin, artikel · findet statt am 29. September 2020 um 16:00 Uhr

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen im Landkreis Leipzig laden wir am 29. September 2020 alle Frauen jeglichen Alters zu einem Laufseminar nach Borna ein. In der Hoffnung, den dieses Jahr ausgefallenen Internationalen Frauenlauf im nächsten Frühjahr nachholen zu können, wollen wir uns gemeinsam mit den Teilnehmerinnen - auch mit Blick auf die kommenden Wintermonate - schon jetzt ein wenig warm laufen. Ein AOK-Laufexperte wird uns zeigen, wie wir gut vorbereitet ein gesundes Training für den nächsten Frauenlauf starten können. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

geschrieben am 28. Mai 2020 um 11:48 Uhr · Tags: artikel

In der Nacht vom 26. auf den 27. Mai erfolgte erneut ein Angriff auf das Büro des Vereins Bon Courage e.V. in Borna. Hierbei zerstörten Unbekannte gezielt eine Scheibe an der Rückseite des Büros.