Internationaler Lauftreff für Frauen

Seit 2018 organisiert der Verein in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreis Leipzig, Wegweiser e.V. und der Interkulturellen Frauengruppe einmal jährlich den Internationalen Frauenlauf Borna. Wegen der Corona-Pandemie haben die Organisatorinnen entschieden, die Sportveranstaltung für zwei Jahre auszusetzen und den nächsten Internationalen Frauenlauf erst wieder im Frühjahr 2022 stattfinden zu lassen – soweit es die Umstände erlauben. Die Organisatorinnen haben in der Zwischenzeit jedoch für interessierte Frauen Alternativangebote geschaffen, so bspw. ein einmaliges Frauenlauftraining in den Interkulturellen Wochen 2020 sowie ein mehrwöchiges Frauenlauftraining mit professionellem Lauftrainer und Trainingsplan für Einsteigerinnen im Sommer 2021, welches durch die AOK Plus finanziert worden ist.

Um am Laufen und Üben dran zu bleiben, boten wir zwischen September und November 2021 ein weiteres interkulturelles Lauftraining in Borna am Breiten Teich an - dieses Mal in Kooperation mit der Laufgruppe des BSV 91 e.V.. Ein weiteres Lauftraining ist im Frühahr 2022 - kurz vor dem geplanten Frauenlauf am 07. Mai - geplant.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.