Netzwerken 360 Grad

Netzwerken 360 Grad spiegelt den Grundsatz der Maßnahme wider, die darauf abzielt, sich im Landkreis Leipzig und über seine Grenzen hinaus mit staatlichen, kirchlichen, privaten und zivilgesellschaftlichen Akteur_innen zu vernetzen, die in ihrer haupt- und ehrenamtlichen Tätigkeit mehr oder weniger Berührung mit den Themen Flucht, Asyl und Migration haben. Mit dem Slogan 360 Grad soll verdeutlicht werden, wie viel Wert auf ein vielseitiges Netzwerk gelegt wird und welch hohen Anspruch der Verein dahingehend hat, sich mit möglichst vielen Akteur_innen zu vernetzen. Im Rahmen der Maßnahme möchte der Verein zum einen bestehende Netzwerke pflegen und an deren Treffen teilnehmen und andererseits das Netzwerk erweitern und mit neuen Akteurinnen zusammenarbeiten. Der Verein nimmt regelmäßig an den Treffen der folgenden Netzwerke teil: