Benefiz-Konzert zugunsten der Opfer rechter Gewalt

5. April 2008, Colditz

Am 5. April 2008 veranstalteten Mitglieder unseres Vereins Bon Courage e.V. im Leipziger Stadtteil Connewitz ein Benefiz-Konzert zugunsten der Opfer rechter Gewalt in Colditz.

m 23. Februar hatten etwa 100 teilweise vermummte Anhänger der rechtsextremen Szene das Elektrogeschäft eines Vaters antifaschistisch engagierter Jugendlicher mit Steinen und Rauchgranaten attackiert, so dass der Großteil des Inventars sowie die Fassade des Hauses erheblich beschädigt worden sind.

Knapp 150 vorwiegend jugendliche Besucherinnen und Besucher wohnten dem Konzert bei, auf der insgesamt drei Punkbands, von denen zwei aus Deutschland, eine aus Tschechien stammten, ihr musikalisches Können unter Beweis stellten. Auf den am Eingang verteilten Flugblättern wurden zudem auf die Hintergründe zu diesem Konzert hingewiesen. Um ihre Solidarität zu bekunden, gelang es Leipziger Antifaschistinnen und Antifaschisten an besagtem Abend eine Spendensumme von mehr als 250 Euro einzunehmen, die unmittelbar an die betroffene Colditzer Familie weitergeleitet wurden.

47-7cc,300,300.jpg
Eindrücke vom Benefiz-Konzert.