Ausflug nach Kriebstein

4.Juli 2012, Talsperre Kriebstein

Der Verein Bon Courage e.V. wurde 2011 mit dem Sächsischen Integrationspreis ausgezeichnet und erhielt in diesem Zusammenhang ein kleines Preisgeld, welches er in irgendeiner Form Geflüchteten Menschen zugute kommen lassen und für ein Projekt nutzen wollte, das in der Regel keine Förderung erhalten würde. In Anbetracht der damals noch strikter geregelten Residenzpflicht, die es Asylsuchenden untersagte, den ihn zugewiesenen Landkreis ohne Erlaubnis der Ausländerbehörde zu verlassen, wollte der Bon Courage e.V. mit dem Preisgeld etwas Spaßbringendes außerhalb des Landkreises unternehmen, was für möglichst viele Geflüchtete zu einer schönen bleibenden Erinnerung werden und ihnen ihre Lebensumgebung etwas näher bringen sollte. So organisierte der Verein mit rund 60 Bewohner_innen aus den vier Heimen Thräna, Elbisbach, Hopfgarten und Bahren einen Tagesausflug zur Talsperre Kriebstein. Bis heute wird der Bon Courage e.V. immer wieder dankbar auf diese Erinnerung angesprochen, die womöglich deshalb zu einer wurde, weil sich die Teilnehmenden einen Tag lang anerkannt, wertgeschätzt und wie 'normale' Menschen fühlten. Der Höhepunkt des Ausflugs stellte die Spazierfahrt mit einer gecharterten Fähre über die Talsperre dar, die im Anschluss an das große Picknick mit mitgebrachten und selbstgemachten internationalen Speisen stattfand. Auch wenn dem Projekt keine tiefgründigen pädagogischen Ziele zugrunde lagen, ist der Ausflug als äußerster Erfolg zu bewerten. Nicht zuletzt, weil dem Verein im Nachhinein viel mehr Vertrauen entgegengebracht wurde und zwischenmenschlich neue Bekanntschaften entstanden sind.

imgp0136,400,400.jpg imgp0180,400,400.jpg
Zum Höhepunkt wurde die Spazierfahrt mit der Fähre über die Talsperre.
imgp0013,400,400.jpg
Gerade durch den Regen wurde das Picknick im Wald zu einem spaßigen Erlebnis.