5. Refugee Ball 2019


Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass Bon Courage e.V. am Ende eines event- und projektreichen Jahres Geflüchtete, Akteur_innen der Geflüchtetenarbeit und Unterstützer_innen zum Refugee Ball einlädt, um zum Ende eines Jahres dieses noch einmal gemeinsam Revue passieren zu lassen, sich zusammen an Höhen (und auch Tiefen) zu erinnern und darauf anzustoßen, was gemeinsam geschaffen und erreicht wurde. Zum Weiteren geht es darum jenen 'Danke' zu sagen, ohne die weder unserer Verein noch andere Beratungsstellen und Einrichtungen im Landkreis arbeiten könnten: ehrenamtliche Unterstützerinnen. Insbesondere engagieren sie sich als Sprachmittlerinnen oder in Projekten wie der Interkulturellen Mädchengruppe, der Frauen- und Sprachgruppe, bei der Mitorganisation des Internationalen Frauenlaufs, beim Volleyball usw.

Neben einem großartigen Buffet und einer spaßigen Fotobox gab es für die herausgeputzten Gäste ein tolles, zum Teil interaktives Bühnenprogramm. Den überraschenden Höhepunkt markierte dabei vor allem eine von Geflüchteten selbstorganisierte Modenschau, in der auf sehr kreativer und humorvollen Art der Weg vieler Migrant*innen nach Deutschland erzählt und von ihrem Leben dort berichtet wurde.

img4134,300,300.jpg img4152,300,300.jpg img4200,300,300.jpg
Eine ultimative Modenschau markierte den Höhepunkt des 5. Refugee Balls 2019.

Gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen.